Vater Mutter Kind (2)

zone.jpg

Schilder für Fußgängerzonen in Europa.
(von links oben nach rechts unten: Stuttgart, Kopenhagen, Strasbourg, Prag)

Es ist verrückt, wieviele Informationen in dieser scheinbar einfachen Beschilderung stecken: auf dem deutschen Schild zieht die Mutter ihr Kind. Auf dem dänischen geht der Vater voran, der Sohn folgt ihm. Auf dem französichen laufen Vater und Tochter gleichberechtigt nebeneinander und auf der tschechischen Beschilderung zieht die Tochter ihren Vater, der ihr bereitwillig folgt.

Dieser Beitrag ist ein Update zu Vater Mutter Kind

3 Reaktionen zu “Vater Mutter Kind (2)”

  1. Markus Szary

    Hallo,
    bei der tschechischen Version könnte es sich auch um “Pan Tau” handeln der mit Luci, dem schrecken der Straße, einkaufen geht.
    Artenvielfalt im Schilderwald.

  2. krischan

    trockenknödel,
    in dänemark und frankreich sind die kinder freier, denn sie können eigenständig neben den großen laufen. in dänemark vertraut sogar der vater darauf das sein sohn ihm folgt. auf nach kopenhagen!
    krischan

  3. knäckeboot

    ich glaube, das tschechische schild meint gar nicht den vater, sondern den großvater.

Einen Kommentar schreiben